Fußball |1:3 – Voxtrup mit guter Leistung gegen Osnabrück

Am Donnerstag, den 22.06.17 stand das erste Testspiel für den VfL Osnabrück auf dem Programm. Der VfR Voxtrup durfte sich freuen, denn zum 90-jährigen Bestehen kamen die lila-weißen zur Wasserwerkstraße.

Beim VfL Osnabrück standen gleich vier Neuzugänge in der Startelf. Zudem saßen mit Lemke und Coskun zwei Testspiel auf der Bank. Frank und Seidel haben ihr Debüt beim VfR Voxtrup.

Die erste Chance im Spiel hatte der VfL Osnabrück, jedoch köpfte Krasniqi den Ball über das Tor. In der 6. Minute musste Marks verletzungsbedingt den Platz verlassen, für ihn war nun Schröder im Spiel. Nach einem Pass von Tigges schob Krasniqi den Ball über die Linie zum 1:0 für Osnabrück. Im weiteren Spielverlauf erarbeiteten sich die Osnabrücker weitere Torchancen, konnten aber kein Tor erzielen. Die Voxtruper wurden mutiger und erspielten sich Chancen, jedoch konnte man kein Tor erzielen. Mit einem 0:1-Rückstand gingen die Voxtruper unter Jubel in die Halbzeit.

Tyrtania scheiterte mit einem Torschuss an Tigges. Nach einer Flanke von Tigges erzielte Groß das 2:0 für den VfL Osnabrück in der 72. Minute. Nur drei Minuten später erzielte Klaas das 3:0 für die lila-weißen. Den hochverdienten Ehrentreffer für Voxtrup erzielte Tyrtania in der 88. Minute.

Für den VfL Osnabrück steht am Samstag das zweite Testspiel gegen den Bezirksligisten aus Lechtingen an. Die Voxtruper haben jetzt noch Pause und beginnen in zwei Wochen die Vorbereitung.

 

Foto: Heinz Mora - Text: Nico-Andreas Paetzel