Indoor – Cup | Lechtingen und Hollage bleiben der Favoritenrolle gerecht - Bohmte scheidet aus

Am Samstag, den 16.12.17 stand in der Sporthalle Belm der erste Vorrundenspieltag auf dem Plan. Die ersten vier Mannschaften qualifizierten sich für die Endrunde am 30.12.2017 – Überraschungen gab es nicht.

In Gruppe 1 wurde es nur am Ende spannend, denn die Sportfreunde aus Lechtingen wurden Gruppensieger mit 9 Punkten vor BW Hollage. Das kuriose: Beide Mannschaften haben 9 Punkte und die gleiche Tordifferenz, aufgrund der mehr geschossenen Tore wurde Lechtingen Gruppensieger. Dritter wurde SG Wimmer/Lintorf vor TV 01 Bohmte. Letzter wurde SuS Vehrte, die sich mit 0 Punkten aus dem Indoor-Cup verabschiedeten.

In der Gruppe 2 wurde der Gastgeber vom SVC Belm-Powe mit 10 Punkten. Gruppenzweiter wurde SF Schledehausen mit 6 Punkten. In der Gruppe ausgeschieden ist der Hunteburger SV, FC Bissendorf und TSV Wallenhorst II.

Damit sehen wir SF Lechtingen, BW Hollage, SVC Belm-Powe und SF Schledehausen in der Endrunde am 30.12.17. SG Wimmer/Lintorf darf noch auf ein weiterkommen hoffen, denn der besten Gruppendritte aus den Gruppen 1-3 qualifiziert sich für die Endrunde.