Frauen | 2:1 - OSC bejubelt wichtigen Erfolg

Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machten gestern die Oberligadamen des Osnabrücker SC: gegen den SV Suddendorf/Samern feierte der Aufsteiger einen 2:1 (2.1) - Heimsieg und konnte den Abstand zur Abstiegszone weiter vergrößern.

Dabei sahen die Zuschauer bei sommerlichen Temperatueren einen flotten Beginn der Gastgeberinnen. Schnell lag der OSC nach Toren von Sarah Hövel (3.) und Vanessa Rohling (11.) mit 2:0 vorn, beide Tore bereitete Caren Holzenkamp mustergültig vor. Doch Suddendorf blieb gefährlich und verkürzte durch Kathrin Bookholt (26.). Nach der Pause hätte der OSC das Spiel entscheiden können, versäumte dies jedoch. Und so musste der Aufsteiger noch mal zittern. Denn "SuSa" beherrschte die Schlussphase und hatte gute Chancen. Der Osnabrücker SC hatte mit Jana Dierkes aber eine sehr gut aufgelegte Torfrau - Dierkes rettete in der Schlussphase gleich mehrfach und hatte ihren großen Anteil am Erfolg.

osnaball.de bedankt sich ganz herzlich bei Marie Kruthaup für die Bilder!