Dem großen Sprung ganz nahe - für die U17-Juniorinnen des Osnabrücker SC geht es an den kommenden beiden Wochenenden um den Aufstieg in die Bundesliga. Das Team von Udo Rabe-Konermann kämpft in zwei Spielen um den begehrten Platz zum Aufstieg.

Bereits am heutigen Samstag startet die Relegation. Um 14:00 Uhr empfängt der OSC die U17 von Holstein Kiel an der Hiärm-Grupe-Straße. Die Rot-Weißen wollen dabei den ersten Schritt machen. Doch auch beim OSC hat die lange Pause Spuren hinterlassen. Dennoch möchte man gegen Kiel alles in die Waagschale werfen und sich am Ende eine gute Ausgangslage für das zweite Match am kommenden Samstag beim Eimsbütteler TV erspielen. Mit dem Kieler Sportverein Holstein von 1900, wie sich die "Störche" voll ausgeschrieben nennen, kommt jedoch eine hohe Hürde nach Osnabrück. Kiel wartete vor dem Saisonabbruch mit der perfekten Bilanz von vier Siegen aus vier Spielen in der Landesliga Holstein auf. Und auch die Ostseekickerinnen wollen in die Bundesliga.

Zum heutigen Spiel auf dem Kunstrasenplatz des OSC sind 120 Zuschauer zugelassen. Einlass ist ab 12:30 Uhr, Tickets gibt es für 4.-€ (erm. 2.-€) direkt an der Tageskasse. Auf der Anlage herrscht Maskenpflicht, die Maske darf am eigenen Platz selbstverständlich abgenommen werden. Besucher werden gebeten eine eigene Sitzgelegenheit mitzubringen, ohne Sitzplatz erfolgt kein Einlass. Zudem weist der OSC auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln hin.

"Wir Sind Da, Wo Der Sport Uns Braucht. Abseits Des "Mainstreams" - An Der Basis. Denn Ohne Die Basis Geht Nichts!"

Logo Osnaball

- Wir leben Fussball -

osnaball GbR
Am Haster Berg 17B
49090 Osnabrück

Telefon : (0541) 685 3253

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.osnaball.de

Copyright osnaball GbR 2020 - Alle Rechte vorbehalten