Noventi-Open 2019 | Coric gewinnt "Hammermatch" - Struff scheidet aus

Das war ein hartes Stück Arbeit: Vorjahressieger Borna Coric erreicht nach fast drei Stunden Spielzeit und einem "Hammermatch" mit 7:6, 6:7 und 7:6. Alle drei Sätze gingen jeweils über das Tie-Break, die Zuschauer im Gerry-Weber-Stadion bekamen einiges geboten.

Und das schon am Morgen: denn am "Ladies Day" lockten zahlreiche Aktionen vor allem die weiblichen Tennisfans ins Rasenmekka nach Ostwestfalen. Aber auch auf den Courts ging es früh rund. Und es wurden spannende Matches. Schon das erste Duell zwischen David Goffin und Radu Albot ging über drei Sätze. Der Belgier Goffin konnte sich am Ende knapp aber nicht unverdient mit 4:6, 6:4 und 6:3 gegen Albot durchsetzen. Drei Sätze sahen die Tennisfasns auch zwischen Karen Khachanov und Jan-Lennard Struff (Foto). Khachanov fand in dem deutschen Youngster einen fordernden Gegner, setzte sich am Ende aber mit 6:3, 3:6 und 6:4 durch. Auch Pierre Herbert steht in der nächsten Runde und musste dafür ebenfalls über die Distanz von drei Sätzen gehen. Gegen den Ukrainer Sergiy Stakhovsky gewann der Franzose mit 2:6, 7:6 und 6:4.

Den "Ladies Day" schloss Nico Santos ab. Der sympatische Sänger spielte vor zahlreichen begeisterten Fans einige seiner Hits und wusste zu begeistern. Einen ausführlicheren Bericht und eine Galerie hierzu reichen wir morgen nach.