Kreisliga Süd | 2:1 - Borgloh startet mit Heimsieg in die neue Saison

Der TuS Borgloh ist erfolgreich in die neue Kreisliga Saison gestartet. Die Mannschaft von Lars Brinkschröder setzte sich gegen die Spvg. Niedermark knapp mit 2:1 durch.

"Es war unter dem Strich ein verdienter Sieg, leider haben wir es verpasst das 3:0 zu machen" zeigte sich Borglohs Trainer Lars Brinkschröder nach dem Auftaktsieg zufrieden. 

Die Hausherren führten nach 22. Minuten verdient mit 2:0. Ein langer Ball von Lukas Sundermann wurde von einem Niedermarker per Kopf zur Borgloher Führung ins eigene Tor befördert, Marcel Schweer sorgte nach guter Kombination von Pascal Schweer und Ole Hengelbrock mit seinem Treffer für das 2:0. Danach ließ der TuS allerdings etwas nach und machte sich durch unnötige Ballverluste das Leben selber schwer. In der Folgezeit verpassten die Grün-Weißen es mit dem 3:0 den Sack zuzumachen sodass es nach dem Anschlusstreffer von Tom Teerling mitte der zweiten Halbzeit noch einmal spannend wurde. Beim Ggentreffer wurde die Borgloher Abwehr mit einem langen Ball überspielt. Jedoch schafften es die Gastgeber bei tropischen Temperaturen das Ergebnis über die Zeit zu retten. "Es war am Ende noch ein hartes Stück Arbeit" so Brinkschröder.