ON TOUR

Zu Gast bei | Brøndby IF

Zu Gast bei | Brøndby IF

Der Klub ist das Herz eines ganzen Ortes, zieht jede Woche tausende Menschen in seinen Bann und seit Jahrzehnten auch europaweit bekannt: Brøndby Idrætsforening, kurz Brøndby IF, ist einer der erfolgreichsten dänischen Fußballklubs. Wir haben uns am Spieltag ein wenig intensiver umgeschaut und waren zu Gast im Brøndby Stadion.

Brøndby ist, anders als oftmals angenommen, kein Stadtteil der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Die Stadt ist ein eigener Vorort und gut zwanzig Minuten mit dem Auto vom Kopenhagener Zentrum entfernt. Etwa 38.000 Einwohner leben in Brøndby, das Rathaus der Kommune liegt unweit des Brøndby Stadions. Die Stadt ist ein wichtiger Industrie- und Gewerbestandort, verfügt aber auch über viele Grünflächen und einen Strand am Öresund.

Am 03.12.1964 schlossen sich die beiden Vereine Brøndbyøster IF und Brøndbyvester IF zur Brøndby Idrætsforening (übersetzt: Brøndby Sportverein) zusammen. In seiner Geschichte erlebte der Verein viele Höhen und Tiefen. 1981 stieg Brøndby erstmals in die erste Liga auf und gewann sein erstes Erstligamatch gegen B1909 prompt mit 7:1. Vier Jahre später feierten die Gelb-Blauen ihre erste Meisterschaft. Elf Meisterschaften, elf Pokalsiege und zahlreiche internationale Spiele in den europäischen Ligen machen BIF zu einem der erfolgreichsten dänischen Klubs im Herrenfußball. Noch besser lief es für die Frauenmannschaft: zwölf Meisterschaften machen die Kickerinnen zu Rekordmeisterinnen, hinzu kamen bisher elf Pokalsiege. Selbstredend, dass sich auch die Brøndby Frauen über zahlreiche internationale Spiele freuen konnten und künftig wohl auch freuen dürfen. Mit den Laudrup-Brüdern, Ebbe Sand oder auch Peter Schmeichel schnürten schon einige bekannte Spieler ihre Schuhe im Kopenhagener Vorort.

Der Vorort und sein Verein sind tief verwurzelt. Und das merkt man deutlich: denn schon weit vor Spielbeginn und auf der Anfahrt zum Stadion zieren viele Fahnen in den Vereinsfarben Gelb und Blau den Weg. Das Parken am Stadion ist kostenlos, gut 2.500 Stellplätze für PKW befinden sich rund um die Arena. Und auch rund um das Stadion tut sich am Spieltag einiges – und das weit vor dem Spiel. Der Autor dieser Zeilen war in den drei Stunden vor dem Anstoß zum Spiel gegen Odense BK zu Gast auf der Fanmeile rund um das Stadion. Gemeinsam mit vielen Fans beider Lager und bei ausgesprochen friedlicher Stimmung war es eine mehr als gelungene Einstimmung. Kalte Getränke und Live-Musik sorgten für einen tollen Rahmen.



Das Brøndby Stadion ist mit seinen 28.000 Plätzen, verteilt auf zwei Rängen, das zweitgrößte Stadion in Dänemark. Mit der „Sydsiden“ verfügt Brøndby über eine komplette Stimmungsseite und sicherlich auch über eine der besten Atmosphären im dänischen Fußball. Denn auch im Stadion ist die Stimmung weit vor Anstoß großartig: Die Fans feiern ihre Spieler und ihren Klub, während der Partie hallen Schlachtrufe und kreative Gesänge durch das Stadion und bei Toren ihres BIF drehen die Fans vollkommen durch. Als Nicolay Vallys die Gelb-Blauen im Spiel gegen Odense BK in Führung brachte war die Stimmung auf dem Siedepunkt. Am Ende verlor Brøndby das Spiel in der Nachspielzeit, die Fans feierten ihr Team dennoch. Tickets gibt es für Erwachsene schon ab 100 DKK (ca. 13.- €), die teuersten Karten sind für 160 DKK (ca. 21.- €) im Verkauf. Jugendliche unter 16 Jahren und Kinder kommen schon für 40 DKK (ca. 5.- €) ins Stadion. Und auch im Stadion sind die Preise human: ein 0,5L – Drink kostet 35 DKK (ca. 4,50 €), verschiedene Menüs sind zwischen 25 DKK (ca. 3.- €) und 45 DKK (ca. 6.- €) zu haben und lassen kaum Wünsche offen. Brøndby bietet seinen Besuchern auch vegetarische oder vegane Alternativen in der gleichen Preisspanne.

Das Spiel gegen Odense BK war das erste Heimspiel der noch jungen Saison in der dänischen Superliga. Die Brøndby-Fans träumen auch in dieser Saison vom europäischem Wettbewerb und wollen dem FC Kopenhagen ein großer Konkurrent sein. In Sachen Stimmung, Atmosphäre und Stadionerlebnis müssen sich die Gelb-Blauen keinesfalls verstecken.

» AUCH INTERESSANT

Copyright osnaball GbR 2024

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.